Peter Wollny (27) darf endlich hinter’s Steuer! Bei Die Wollnys drehte sich in der vergangenen Folge alles um das Projekt Führerschein. Peter musste sich der Herausforderung stellen, seine Führerscheinprüfung zu bestehen, um endlich mobil zu sein. Nach zwei Anläufen durfte er seinen Lappen jetzt endlich entgegennehmen! Doch wie fühlt es sich für ihn an, die Fahrerlaubnis zu besitzen? Im Promiflash-Interview verriet Peter: Er stellte sich das anders vor!

Er habe sich bereits im Vorfeld ausgemalt, wie seine allererste Spritztour aussehen werde. Sein Fazit fiel jedoch ernüchternd aus: “Es war unspektakulärer, als ich gedacht habe. Es war was ganz Normales”, gab der 27-Jährige gegenüber Promiflash an. Dennoch freue er sich riesig über seinen Führerschein. Immerhin war Peter zuvor zwei Mal durch die Prüfung gerasselt. Die Ursache dafür kennt der Mann von Sarafina Wollny (25) genau: “Das liegt einfach an meiner Prüfungsangst. Das ist nicht so meins.”

Doch nicht nur Peter, auch Estefania Wollny (18) widmete sich ihrem Führerschein-Vorhaben. Nachdem sie schließlich von ihrer erfolgreich bestandenen Fahrprüfung erfuhr, zeigte sich die Brünette in der TV-Sendung sichtlich erleichtert. Gegenüber Promiflash beschrieb die Tochter von Silvia Wollny (55), wie es war, zum ersten Mal alleine hinter dem Steuer zu sitzen: “Ein richtig cooles Gefühl, ich habe mich sehr erwachsen gefühlt.” Im Gegensatz zu Peter sei ihre erste Spritztour aber “aufregend und spaßig” gewesen, erzählte Estefania weiter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel