Nach der Ersatzshow letztes Jahr sind die Fans von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" erfreut, dass die Show wieder wie gewohnt stattfinden kann. Im Januar ist es dann so weit und die prominenten Kandidat:innen stellen sich den bizarren Herausforderungen. Wer in den Dschungel im Januar 2022 einzieht verrät RTL bisher noch nicht – mit einer kleinen Ausnahme: Die drei Kandidaten Harald Glööckler, 55, Lucas Cordalis, 53, und der Dschungelshow-Gewinner Filip Pavlović, 28, werden von dem Sender schon vorab bestätigt. Laut "Bild" sollen aber auch noch weitere Kandidat:innen feststehen. 

Dschungelcamp 2022: Sind das die Kandidat:innen? 

Neben den bereits bestätigten Männern sollen sieben weitere Promis sich bereit erklärt haben, Teil der neuen Staffel zu sein und sich den harten Prüfungen zu stellen. Tina Ruland, 55, die man vor allem aus dem Film "Manta, Manta“ von 1991 kennt, macht jetzt nicht mehr neben Til Schweiger, 57, eine gute Figur, sondern neben Schlangen, Kakerlaken und anderen Insekten. 

Weibliche Unterstützung bekommt sie von der Schauspielerin Anouschka Renzi, 57, Janina Youssefian, 39, "Bachelor"-Kandidatin Linda Nobat und Reality-TV-Star Christin Okpara. Bei den Männern sollen laut "Bild" Eric Stehfest, 32 und "Prince Charming"-Kandidat Manuel Flickinger in den Startlöchern stehen. 

IBES-Kandidat:innen noch nicht offiziell bestätigt

Doch wie bereits von dem Sender gewohnt, macht RTL ein großes Geheimnis um die Teilnehmer:innen und bestätigt keine weiteren Promis. Bereits mit der ersten Verkündung haben sie mehr verraten als die Jahre zuvor. Auch beim Ort gibt es nächstes Jahr eine Neuerung: Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie kann die Dschungelshow nicht wie sonst in Australien stattfinden, 2022 geht es dafür nach Afrika. Das Dschungelcamp 2022 liegt im Swadini Nationalpark am Blyde River Canon. 

Verwendete Quellen: bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel