Der Sender RTL hatte voll und ganz auf Michael Wendler gesetzt. Nach dem überraschenden “DSDS”-Jury-Aus gibt es noch keinen Plan B.

RTL scheint tatsächlich völlig überrascht zu sein von den Entwicklungen rund um den Schlagersänger Michael Wendler (48). Nach einer Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news bestätigt der Sender das einmal mehr, und blickt aber auch schon in die Zukunft. “Da wir gestern selber überrascht wurden von der Entwicklung widmen wir uns heute intern den offenen Fragen und verlautbaren entsprechende Entscheidungen, wenn es soweit ist”, ließ eine Sprecherin verlauten.

Kurz nach den verstörenden Veröffentlichungen des in Florida lebenden Musikers, distanzierte sich der Sender unter anderem auf der offiziellen Twitter-Seite deutlich von den Inhalten in den Wendler Storys. RTL bestätigt das Aus für den Sänger, nachdem Michael Wendler bei Instagram verkündete, dass er seinen Jury-Job freiwillig hinschmeißt”, heißt es dort.

Michael Wendler hatte Donnerstagnacht in mehreren Insta-Storys verkündet, dass er “mit sofortiger Wirkung an der Teilnehme der RTL-Show ‘DSDS’ als Juror ausscheiden” werde. Als Begründung nannte er Verschwörungstheorien zur Corona-Krise. Neben dem Sender distanzierte sich auch die Supermarktkette Kaufland, für die Wendler gerade erst einen Werbespot aufgenommen hatte, von den Aussagen des Sängers.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel