Berlin (dpa) – Die frische Staffel von “DSDS” und die neue Show von Joko Winterscheidt haben sich am Dienstagabend in der für Werbespots relevanten Zielgruppe ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Münster-Krimi: Er ist der “Wilsberg”: Leonard Lansink wird 65
  • Nur eine Zahl: Uwe Ochsenknecht über seinen 65. Geburtstag
  • Nur eine Zahl: Uwe Ochsenknecht über seinen 65. Geburtstag
  • “Glücklicher und entspannter”: Ex-GNTM-Star Fiona Erdmann hat 30 Kilo zugenommen

Von den 14- bis 49-Jährigen sahen ab 20.30 Uhr 1,38 Millionen (16,0 Prozent) das RTL-Casting “Deutschland sucht den Superstar”, das ProSieben-Format “Wer stiehlt mir die Show?” kam auf 1,32 Millionen (14,2 Prozent). Im Gesamtpublikum erreichte “DSDS” 3,25 Millionen (10,7 Prozent) und “Wer stiehlt mir die Show?” erzielte 1,87 Millionen (5,7 Prozent).

Größter Quotenhit beim Publikum ab drei Jahren war der Schwarzwaldkrimi “Waldgericht”, der ab 20.30 Uhr im ZDF 6,87 Millionen (20,3 Prozent) anzog. Eine Doppelfolge der Klinikserie “In aller Freundschaft” wollten im Ersten 4,47 Millionen (13,0 Prozent) und danach 4,51 Millionen (13,6 Prozent) sehen.

Unterhaltung

Ex-GNTM-Kandidatin trainiert mit Babybauch

Amira Pocher stichelt gegen Katzen-Mama Iris Klein

Notarzt-Drama bei TV-Star Frank Fussbroich

Marcus von Anhalt erntet Shitstorm für Geschenk

Dunkelste Stunde für Moderator an Heiligabend

Diese Promis sorgten mit kruden Theorien für Wirbel

Model nach OP wohl auf

Zauber-Weltmeister sorgt für Überraschung

Sorge um Nico Schwanz

Kevin Spacey veröffentlicht wieder ein skurriles Weihnachts-Video

Bestseller-Autorin: Knallhart-Idee für Corona-Leugner

Designierter US-Präsident erhält erste Dosis

Lena Gercke gibt in Doku ganz private Einblicke

Diese Ablenkung wird der Lkw-Fahrer bitter bereuen

Pythonschlange frisst Beute – verstörendes Detail sichtbar

Sat.1 strahlte die Komödie “Das Pubertier – Der Film” aus, dafür konnten sich 1,38 Millionen (4,1 Prozent) erwärmen. Die Vox-Dokusoap “Hot oder Schrott – Die Allestester” guckten 1,01 Millionen (3,0 Prozent). Die RTLzwei-Reportage “Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?” verfolgten 870 000 (2,6 Prozent). Die US-Komödie “Ein Hund namens Beethoven” auf Kabel eins sahen 770 000 (2,3 Prozent).

Viel Interesse gab es auch an Nachrichten zur Pandemie. Im Ersten schalteten um 20.15 Uhr 6,86 Millionen (19,2 Prozent) das “ARD extra: Die Corona-Lage” ein. Zeitgleich kam die RTL-Sondersendung “RTL Aktuell Spezial” auf 3,60 Millionen (10,1 Prozent). Das “ZDF Spezial” kam im Zweiten um 19.25 Uhr auf 4,95 Millionen (16,1 Prozent).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel