Im November veröffentlicht Maite Kelly (42) eine "Special Bonus Edition" ihres Albums "Hello!". Das Album war ursprünglich im März dieses Jahres erschienen und platzierte sich an der Spitze der Charts. Auf der neuen Version sind fünf neue Songs zu finden, darunter ein Duett mit Ramon Roselly (27). Auf Instagram kündigt die Sängerin an: "Kleine Überraschung on top – ich freue mich darüber sehr, dass ich für die Special Edition mit Ramon Roselly einen Song als Duett aufnehmen konnte."

Das Duett trägt den Titel "Für Gefühle kann man nichts". Die beiden hätten "viel Spaß im Studio" gehabt. "Es ist so schön geworden." Das ehemalige Kelly-Family-Mitglied und den "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner von 2020 verbindet nicht nur die Musik, wie Kelly schreibt: "Ramon ist wie ich ein Zirkuskind, ein Träumer und hard worker. Danke dafür." Auch Ramon Roselly freut sich. Er sei schon seit seiner Kindheit großer Fan der Kelly Family und habe ihre Musik rauf und runter gehört, erzählt der Sänger in seiner Instagram-Story.

„DSDS“-Jurorin und -Gewinner im Duett

Und noch eine Gemeinsamkeit gibt es: die "DSDS"-Vergangenheit. Ramon Roselly konnte 2020 in der 17. Staffel Jury und Zuschauer von sich überzeugen und ging als Sieger aus der Castingshow hervor. Ein Jahr später war auch Maite Kelly bei "DSDS", allerdings als Jury-Mitglied neben Dieter Bohlen (67), Mike Singer (21) und später Thomas Gottschalk (71).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel