Peter und Kerstin sind den nächsten Schritt gegangen! Der Bayer und die Krankenhaussekretärin lernen sich in der Bauer sucht Frau-Hofwoche immer besser kennen. Nach und nach scheint es zwischen ihnen auch ziemlich zu knistern. In den vergangenen Folgen haben sie immer wieder tiefe Blicke ausgetauscht. Zu einem Kuss kam es allerdings noch nicht – bis jetzt: Wegen einer Fahrzeugpanne kommen sich Peter und Kerstin endlich näher!

In der aktuellen Folge möchte Peter seine Auserwählte mit einer Unimog-Fahrt zu einem Weiher überraschen. Doch das Gefährt muss erst einmal sauber gemacht werden. Schon dabei schienen zwischen dem 26-Jährigen und seiner zwei Jahre älteren Bewerberin mächtig die Funken zu sprühen. Später im Weiher gingen die beiden dann weiter in die Flirt-Offensive. Zu einem Kuss kam es aber erst kurz vor der Rückfahrt. Weil die Batterie des Unimogs schlappmachte und Peter auf die Hilfe eines Kumpels warten musste, fragte Kerstin, wie sie sich denn nun die Zeit vertreiben sollen. Daraufhin sah Peter ihr lange in die Augen und küsste sie schließlich.

„Der erste Kuss war aufregend, ein bisschen unerwartet, Überforderung, aber trotzdem – ein kleines Kribbeln war definitiv schon da“, schwärmte Kerstin im Nachhinein. Und auch der Ackerbauer fand nur schöne Worte für diesen besonderen Moment: „Ich bin überglücklich und der erste Kuss… Ich habe ihn eigentlich schon gar nicht mehr abwarten können – traumhaft.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel