„Dies are the Regels“ – und zwar speziell für Verena Kerth (41)! Die Moderatorin ist Teil der 16. Dschungelcamp-Staffel. Als Unterstützung brachte die Blondine ihren Partner Marc Terenzi (44) mit nach Australien. Dieser kennt die Situation immerhin nur allzu gut: 2017 konnte der Musiker in der elften Staffel selbst die Dschungelkrone holen. Damit Verena dieser Erfolg auch gelingt, hat Marc ihr einige Regeln eingebläut!

Im Gespräch mit Bild erzählte der 44-Jährige, was er seiner Freundin mit auf den Weg gegeben hat: „Natürlich habe ich ihr gesagt, dass sie mit niemandem flirten soll. Aber ich kenne sie ja, da muss ich mir keine Sorgen machen.“ Ansonsten habe er ihr ans Herz gelegt, zuerst nachzudenken und dann zu sprechen: „Falls jemand etwas gegen dich sagt: Nimm dir 10 Sekunden Zeit und antworte dann.“ Auch eine Beschäftigung zu haben, sei Gold wert. „Mach das Holz, koche Wasser zum Trinken, bewache das Feuer in der Nacht. Beschäftige dich, damit die Zeit schneller vergeht“, teilte der einstige Natural-Star seine Erfahrungen.

Außerdem riet Marc seiner Verena, dass sie sich auf die Tierwelt konzentrieren und mit ihr gutstellen sollte. „Sie soll sich mit einem Frosch anfreunden, wie ich damals mit Trevor. Er wird alle Käfer fressen und auf dich aufpassen“, trug er der 41-Jährigen auf. Und noch eine Weisheit hinsichtlich des Tierreichs hat der einstige Dschungelkönig: „Wenn du einen Strauß triffst, schau ihm nicht in die Augen, sie können in deine Seele sehen.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel