Der "Bergdoktor"-Star hat eine eindringliche Bitte an seine Fans 

Hans Sigl nutzt Instagram eigentlich gerne und intensiv, um seine Fans über seine Projekte zu informieren. Doch nun hat er schlechte Neuigkeiten.

In seinem neuesten Post wendet sich der “Bergdoktor” mit einer ernsten Bitte an seine Fans.

Können die ihm nun helfen?

Hans Sigl, 52, ist inzwischen eine feste Größe auf Instagram. Seine 136.000 Abonnenten versorgt er regelmäßig mit Infos zu seinen Projekten – besonders vom “Bergdoktor”-Set. Doch nun meldet er sich mit einer beunruhigenden Botschaft.

Hans Sigl: So wichtig ist Instagram für ihn 

Hans Sigl hat auf Instagram seinen ganz eigenen Stil. Mal schreibt er “Postkarten” von seinen Drehorten, mal bringt er die Fans durch kleine, feine Details auf Bildern vom Set zum Ausrasten. Nicht selten nutzt der Schauspieler seine Reichweite aber auch, um auf wichtige Projekte aufmerksam zu machen, indem er zum Beispiel Live-Talks mit Notärztin Caro Holzner und anderen Kollegen veranstaltet. Und das kommt an: Seine weit über 100.000 Follower freuen sich über jeden Post von ihm. Doch genau diese enorme Reichweite scheinen Betrüger nun für sich nutzen zu wollen.

Hans Sigl: Betrug in seinem Namen 

Immer wieder kommt es vor, dass Kriminelle die Instagram-Accounts von Stars nachbauen und damit Fans anschreiben. Auch TV-Star Silvia Wollny hatte bereits mit diesem Problem zu kämpfen. Nun hat es offenbar den “Bergdoktor” persönlich erwischt. Am Donnerstag (15. Juli) teilte Hans Sigl einen beunruhigenden Post mit seinen Followern. Das Bild zeigt den Screenshot einer Art Kettenbrief, der anscheinend in den sozialen Netzwerken die Runde macht. Und was darin steht, ist wirklich nicht schön.

Denn anscheinend versucht ein Betrüger in Hans Sigls Namen, seine Fans hereinzulegen. Da der Schauspieler selbst den Text mit einer dicken Warnung versehen hat, ist von dem Kettenbrief nicht mehr allzu viel zu erkennen, doch anscheinend versucht dort ein Anderer, das Vertrauen seiner Fans zu gewinnen, um sie so hinters Licht führen zu können. Während viele von ihnen nun empört sind, behält Hans Sigl selbst einen klaren Kopf

Das könnte dich auch interessieren: 

  • “Bergdoktor” Hans Sigl: Schöne Neuigkeiten machen Hoffnung

  • “Der Bergdoktor”: Überraschende Bilder vom Dreh 

  • “Der Bergdoktor”: Serien-Aus für Simone? Überraschende Aufnahmen!

 

Hans Sigl: So reagiert er auf den Fake 

Die dicke, rote Warnung über dem Fake-Text fordert die Fans des “Bergdoktors” dazu auf, drei Dinge zu tun, wenn sie die Nachricht geschickt bekommen.

Melden, sperren, nicht reagieren.

Das scheint generell Hans Sigls Art sein, mit dem Betrug in seinem Namen umzugehen. Zu dem Bild schreibt er ganz cool: “Es sind wieder ein paar unwitzige Guys da draußen und behaupten, sie hätten einen Chatraum und dann bräuchten sie Geld oder so.” Und der Schauspieler stellt deutlich klar, dass er mit alledem überhaupt nichts zu tun hat:

So lieb ich euch hab, ich schreibe niemanden über Insta oder Facebook an. 

Ein deutliches Statement, das Hans Sigl hier abgibt. Und wer weiß, wenn alle seiner “Melden, sperren, nicht reagieren“-Regel folgen, vielleicht hören die Instagram-Betrüger dann endlich mit ihrer hinterlistigen Aktion auf. Bis dahin müssen die Fans wohl selbst wachsam bleiben.

 

https://www.instagram.com/p/CRVw4p3hxUd/

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel