Trauer um Dilip Kumar: Der indische Filmstar ist nach längerer Krankheit im Alter von 98 Jahren gestorben. Die indische Schauspielwelt nimmt in den sozialen Medien Abschied von der Bollywoodlegende.

“Er wird als Filmlegende in Erinnerung bleiben”, schreibt Narendra Modi auf Twitter. Der indische Premierminister trauert um Dilip Kumar. Der Filmstar starb am Mittwochmorgen nach längerer Krankheit in Mumbai, wie Kumars Arzt laut CNN bestätigte. Auch auf seinem offiziellen Twitter-Account gab ein Sprecher der Familie Kumars Tod bekannt. Dilip Kumar wurde 98 Jahre alt.

“Er war mit einer beispiellosen Brillanz gesegnet und begeisterte das Publikum über Generationen hinweg. Sein Tod ist ein Verlust für unsere Kulturwelt”, so der Politiker weiter. “Mein Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und unzähligen Bewunderern.” Viele weitere Stars und Persönlichkeiten haben sich in den sozialen Medien von der Filmlegende verabschiedet.

“Er hat eine ganze Ära des indischen Kinos mit sich genommen”

Schauspieler Amitabh Bachchan zum Beispiel erklärte unter anderem via Twitter: “Eine Institution ist gegangen… Wann immer die Geschichte des indischen Kinos geschrieben wird, wird es immer ‘vor Dilip Kumar und nach Dilip Kumar’ heißen.” Kollege Akshay Kumar twitterte: “Für die Welt mögen viele andere Helden sein. Für uns Schauspieler war er der Held: Dilip Kumar. Er hat eine ganze Ära des indischen Kinos mit sich genommen. Meine Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie.”

  • “Ich habe alles gegeben”: Quentin Tarantino macht nach nächstem Film Schluss
  • Hollywoodstar packt aus: Sharon Stone und die ”Basic Instinct”-Lüge
  • 91 Jahre alt: ”Superman”-Regisseur Richard Donner ist tot

Dilip Kumar wurde 1922 als Yusuf Khan in Peschawar, Pakistan geboren. Er arbeitete als Kellner und Obsthändler, bevor er 1994 entdeckt wurde. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren feierte er mit Filmen wie “Andaz”, “Mughal-e-Azam” oder “Ganga Jamuna” Erfolge. 1998 wurde sein letzter Film veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits 75 Jahre alt. In seiner Karriere wurde er mit zahlreichen Preisen, unter anderem mit dem Dadasaheb Phalke Award, ausgezeichnet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel