In „Meine wilden Töchter” ist John Ritter alias „Paul Hennessy” mit der Erziehung seiner zwei Teeanger-Töchter überfordert

„Meine wilden Töchter”

Von 2002 bis 2005 wurde die Sitcom „Meine wilden Töchter” ausgestrahlt. Die fünfköpfige Familie „Hennessy” aus Michigan lebt ein etwas chaotisches Familienleben. Familienoberhaupt „Paul” versucht dabei mit seinen pubertären Töchtern „Bridget” und „Kerry” und seinem aufgedrehten Sohn „Rory” klarzukommen, während seine Frau „Cate” ihren Job als Krankenschwester wieder aufnimmt.

In „Meine wilden Töchter” ist John Ritter alias „Paul Hennessy” mit der Erziehung seiner zwei Teeanger-Töchter überfordert

Von 2002 bis 2005 wurde die Sitcom „Meine wilden Töchter” ausgestrahlt. Die fünfköpfige Familie „Hennessy” aus Michigan lebt ein etwas chaotisches Familienleben. Familienoberhaupt „Paul” versucht dabei mit seinen pubertären Töchtern „Bridget” und „Kerry” und seinem aufgedrehten Sohn „Rory” klarzukommen, während seine Frau „Cate” ihren Job als Krankenschwester wieder aufnimmt.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • »

Von 2002 bis 2005 wurden drei Staffeln und 76 Folgen der US-Sitcom „Meine wilden Töchter” ausgestrahlt. Die fünfköpfige Familie „Hennessy” lebt ein normales chaotisches Familienleben.

Die „Meine wilden Töchter“-Stars heute

Familienvater „Paul” versucht in „Meine wilden Töchter“ seine drei Teenager „Bridget”, „Kerry” und „Rory” unter Kontrolle zu bringen, während seine Frau „Cate” wieder als Krankenschwester anfängt.

Über zehn Jahre sind seit der Absetzung der Serie vergangen. Wir zeigen euch was die „Meine wilden Töchter“-Schauspieler heute machen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel