Alex Mariah Peter hat das diesjährige Finale von GNTM gewonnen. Der Gewinnerin steht eigentlich eine Siegprämie zu – doch das Geld hat sie noch nicht auf ihrem Konto…

Gegen Soulin Omar, Romina Palm und Dascha Carriero konnte sich Alex Mariah im Finale von “Germany’s next Topmodel” durchsetzen und ging als Siegerin der diesjährigen Staffel hervor. Sie ist das erste Transgender-Girl, welche das Format gewonnen hat. Und natürlich steht ihr auch ein Gewinn zu: Sie erhält eine satte Summe von 100.000 Euro.

Alex Mariah hat die Siegprämie noch nicht

Doch bisher hat Alex Mariah noch nichts von der Summe gesehen, denn das Geld wurde nach zwei Wochen noch immer nicht überwiesen. “Ja, noch warte ich auf die grüne 100.000 Euro auf meinem Konto”, erzählt die GNTM-Gewinnerin in dem YouTube-Format “World Wide Wohnzimmer”.

Alex Mariah Peter hat die diesjährige Staffel von "Germany’s next Topmodel" gewonnen und konnte sich gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen. Ihr Liebesleben spielte während der Staffel eher keine Rolle. Doch nun spricht die Beauty ganz offen darüber.

Und weiter erklärt sie: “Natürlich sind 100.000 Euro ganz nett, sich aber auf einem Cover zu sehen, ist schon nochmal so ein nicer Ego-Push.” Zwar sei das Geld nicht das wichtigste für sie – aber wer würde sich schon nicht über 100.000 Euro freuen. Kurz nach dem Finale erklärte Alex Mariah übrigens, dass sie noch keine Ahnung hat, was sie mit dem Geld anfangen soll – irgendwas wird ihr jedoch bestimmt einfallen…

SIE könnte die Nachfolgerin von Heidi Klum bei GNTM werden – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel