Am 26. Januar startet die neue Musik-Talkshow “Lebenslieder” mit Sänger Max Mutzke (39, “Welt hinter Glas”) um 22:50 Uhr im Ersten. Am Montag gab der Sender die ersten Gäste des Musikers bekannt. Zum Auftakt wird ihn die Schauspielerin Annette Frier (46) besuchen und mit Mutzke über ihre Lieblingsmusik plaudern. Die weiteren Gäste in den folgenden drei bestätigten Ausgaben sind Comedian Bülent Ceylan (44), Moderatorin Barbara Schöneberger (46) und der Geiger Daniel Hope (47).

Mutzke wird sich dabei in den jeweils 45 Minuten Sendezeit gemeinsam mit seiner Band monoPunk und den Promis durch den Soundtrack ihres Lebens singen. Im Fokus steht immer die Musik aus unterschiedlichen Lebenssituationen der jeweiligen Gäste. Am Ende entstehe so ein überraschendes, unterhaltsames und bewegendes Porträt, heißt es in der Mitteilung über den Inhalt der Show.

Mutzke war 2004 als Sieger von Stefan Raabs (54) Casting-Show “SSDSGPS” bekannt geworden. Mit dem Song “Can’t Wait Until Tonight” nahm er schließlich für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2004 teil, wo er den achten Platz erreichte. 2019 ging Mutzke als “Astronaut” als Gewinner der ProSieben-Sendung “The Masked Singer” hervor.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel