"Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht", erklärte "Let's Dance"-Profitänzer Robert Beitsch seinen Abschied von der RTL-Show. Er werde sich nächstes Jahr "in was Neues stürzen", verriet er via Instagram. Seinen letzten Auftritt hatte der 29-Jährige am Freitag, dem 4. Juni 2021. Bei der großen Profi-Challenge trat er mit Oxana Lebedew und Katharina Lebedew auf die "Let's Dance"-Bühne. Und hatte bereits eine Vorahnung: "Wahrscheinlich werd ich Pipi in die Augen haben". Robert Beitsch hat Recht behalten.

Robert Beitsch: Sein “Let’s Dance”-Aus ist nicht endgültig

Die "Let's Dance"-Fans waren nach dem angekündigten Aus ihres Lieblings betrübt. Doch offenbar sollte der Auftritt in der Profi-Challenge nicht der letzte sein. In einem Instagram-Livestream hat der Berliner nun erfreuliche Nachrichten für seine Community: Der Berliner stellte klar, dass es sich nicht um einen endgültigen Abschied aus der Erfolgsshow handelt. Auf seinem Social-Media-Account gab Robert Beitsch bekannt:

Seit 2016 ist Robert Beitsch Teil der “Let’s Dance”-Familie

Der beliebte Profitänzer ist seit 2016 Teil der "Lets Dance"-Familie. 2016 trat Beitsch zum ersten Mal bei "Let's Dance" an. Mit Sängerin Sarah Engels, 28, belegte er den zweiten Platz. Zu seinen Promi-Tanzpartnerinnen zählten auch Susi Kentikian, 33, Jessica Paszka, 31, Ulrike Frank, 52, und Steffi Jones, 48. 2021 trat er mit Senna Gammour, 41, an, die beiden mussten sich bereits als drittes Paar verabschieden.Wofür genau Robert Beitsch sich nun erst einmal eine Auszeit nimmt, hat er nicht verraten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel