Alles ganz harmlos? Sabrina Lange (52) mischt in der aktuellen Staffel die Bewohner im Sommerhaus der Stars auf. Viele der Promipaare beschweren sich mittlerweile über die laute Art der ehemaligen Big Brother-Teilnehmerin. Bereits am Tag ihres Einzugs brodelte es zwischen ihr und ihrer Dauer-Konkurrentin Jasmin Herren: Sabrina griff deren Mann Willi (44) kräftig an den Po. Sabrina hat Promiflash jetzt verraten, was es mit dem Grabbeln auf sich hatte.

“Was traurig ist, ist, dass Jasmin nicht differenzieren kann. Dass sie nicht verstanden hat, dass wenn ich einem Mann so an den Popo packe, das nichts mit Erotik zu tun hat”, erzählte die 52-Jährige im Promiflash-Interview. Den Kniff in Willis Hinterteil rechtfertigte sie mit ihrem Kölner Humor. “Wenn ich einen Mann verführen will, dann packe ich dem anders an den Popo”, betonte sie.

Sabrina kenne Willi schon seit Jahren von diversen Castings und Auftritten in Köln. Sie habe auch alle Beziehungen des Party-Sängers mitbekommen und selbst kein sexuelles Interesse an ihm: “Ich habe noch nicht mit Willi gevögelt, will ich auch gar nicht. Ist nicht mein Beuteschema.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel