Bei “Schlag den Star” traten am Samstagabend Sänger Wincent Weiss (28) und Schauspieler Edin Hasanovic (29) gegeneinander an. Am Ende holte sich Weiss den Sieg und den Geldkoffer mit den 100.000 Euro. Die Entscheidung in der ProSieben-Show brachte das letzte Spiel, bei dem die Kontrahenten einen Metallring um eine Stange halten mussten, ohne diese zu berühren. Weiss hielt dabei länger durch.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zuvor kämpften sich Wincent Weiss und Edin Hasanovic schon durch Spiele, bei denen sie Skylines von Städten erraten oder auf dem Tanzautomaten ihr Können beweisen mussten. Bei “Wer ist das?” bekam Moderator Elton (50) wenig richtige Antworten. Fußballtrainer Marco Rose, First Lady Jill Biden, Schauspieler Idris Elba oder “Beverly Hills, 90210”-Star Ian Ziering erkannten die beiden, die sich die gesamte Show über ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, nicht. “Was für ein Krimi” und “Ich bin fix und fertig”, erklärte Wincent Weiss nach seinem Sieg in einer Instagram-Story.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel