Gleich ist es so weit und die achte Staffel von Sing meinen Song endet. Dabei steht noch eine besonders wichtige Sache an. Nein, es ist nicht die Vergabe der Guitalele – die gibt es heute nicht. Stattdessen gibt es nun das finale Duett der Folge und somit die letzte Gesangseinlage dieser Ausgabe des Tauschkonzerts. Und wem wird diese Ehre zuteil? Die haben Joris (31) und Johannes Oerding (39). Vor der Performance wird der Gastgeber allerdings ganz emotional.

Sie singen “An guten Tagen”, das Lied von Johannes, mit dem Joris schon vergangene Woche dessen Tauschabend beenden durfte. Ein Song, den Joris für das Staffelfinale als absolut geeignet ansieht: “Er passt unfassbar gut hierher und heute ist ein so schöner Tag. Wir sind so eine gute Truppe.” Als dem Johannes bewusst wird, dass er jetzt zum letzten Mal 2021 die “Sing meinen Song”-Bühne betreten wird, kämpft er plötzlich mit den Tränen. “Leute, er ist richtig emotional”, merkt sein Duettpartner an.

Bevor den 39-Jährigen seine Gefühle endgültig übermannen, stimmt das Duo sein vorbereitetes Lied an. Direkt schunkeln die anderen Teilnehmer der Staffel Nura (32), Gentleman (47), Ian Hooper, Stefanie Heinzmann (32) und DJ BoBo (53) mit – und singen und tanzen schließlich sogar mit Johannes und Joris. Der bewegende Auftritt endet in einer innigen Gruppenumarmung, dem Markenzeichen der diesjährigen “Sing meinen Song”-Truppe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel