„Hab dich!“ Bei dieser Show dreht sich alles um Geschwindigkeit. Wer fängt hier wen am schnellsten? Wincent Weiss wollte ganz vorne mit dabei sein – und scheiterte schmerzhaft.

Fangen kann doch jedes Kind, oder? Nicht ganz. Schließlich sind die Wettbewerbe in der Sat 1.-Show „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ besonders raffiniert und schwierig. Da müssen Hürden überwunden, Parkours gemeistert und waschechte Fang-Profis abgehängt werden. Genau dabei erwischte es den Sänger Wincent Weiss am Freitagabend.

Der 28-Jährige ging bei einer Aktion unglücklich zu Boden. Als der Musiker bei einem Sprint durch den Parcours aus dem Gleichgewicht geriet, stürzte er und zog sich eine Verletzung am Knöchel zu. Noch vor Ort musste Weiss ärztlich behandelt werden.

Auf seinem Instagram-Account teilte der Musiker ein Bild der Behandlung. Darauf zu sehen: sein dick einbandagierter Fuß. Seinen Schuhen hat er sich dafür schon entledigt, barfuß hockt er am Spielfeldrand und ärgert sich über seine Verletzung.

Wincent Weiss: Er verletzte sich am Knöchel und zeigte seinen bandagierten Fuß auf Instagram. (Quelle: Wincent Weiss/Instagram)

Der Sturz ereignete sich beim Kampf um den Einzug ins Finale. Das Team des Popstars lag in „Catch“ hinten und musste gegen die Mannschaft um ProSieben-Moderator Christian Düren ins Duell. Genau bei dieser Challenge stürzte er und konnte von allein nicht mehr aufstehen. Kommentator Jan Platte versuchte sich an einer Ferndiagnose: „linker Knöchel“. Unter Schmerzen antwortete Weiss: „Scheiße, das war dumm“. 

  • „Ich wollte gerade ansetzen“: TV-Panne mündet in Lachanfall
  • Wirbel um Impfstatus : “Traumschiff“-Aus für Harald Schmidt?
  • „Prominent getrennt“: Jenny Elvers mit Ex in neuer Paar-Show

Später sagte er: „Ich bin blöd umgeknickt, einfach falsch aufgetreten“. Doch den ersten Schreck hatte er da offenbar schon verdaut, denn Wincent Weiss diagnostizierte sachlich: „Mal gucken, wie doll es angeschwollen ist. Dann wird eine Diagnose gemacht, und danach geht`s weiter.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel