"Sie geht über Leichen und hat alles verloren"

Lisha ist bei jeder lautstarken Auseinandersetzung dabei – die Berlinerin teilt mächtig aus im “Sommerhaus der Stars”.

Doch neben den verbalen Attacken gegen ihre Mitstreiter, erzählt sie auch von ihrer schlimmen Kindheit. 

Totaler Quatsch! Die ganzen Geschichten seien erstunken und erlogen, gab Lishas Mutter nun bekannt. 

Im “Sommerhaus der Stars” zeigt sich YouTube-Star Lisha, 33, nicht gerade von ihrer besten Seite. Sogar gegen ihre eigene Familie teilte sie öffentlich aus. Doch Lishas Mutter reicht es jetzt! 

“Sommerhaus der Stars”: Lisha spricht über Horror-Kindheit

Sie gehört zu den Promis, die im diesjährigen “Sommerhaus der Stars” am meisten polarisieren: YouTuberin Lisha nimmt kein Blatt vor den Mund und gerät deshalb in fast jeder Folge mit ihren Mitstreitern aneinander. Doch auf YouTube zeigt sich die 33-Jährige nicht nur von ihrer taffen, sondern auch von ihrer emotionalen Seite und erzählt traurige Geschichten aus ihrer Kindheit. 

Die Erlebnisse aus ihrer Kindheit seien traumatisch gewesen, noch heute würde sie darunter leiden. Auf einer Fahrt von Leipzig nach Berlin, habe ihre Großmutter sie demnach mit gerade einmal zehn Jahren nachts im Wald ausgesetzt, weil sie sich mit ihrer Schwester gestritten hätte:

Auf einmal macht meine Oma eine Vollbremsung. Sie hat mich aus dem Auto rausgezogen und hat mir gesagt: Du kotzt mich an. Wegen dir ist es hier laut. Ich habe Kopfschmerzen. Ich setze dich jetzt hier im Wald aus und sage deiner Mutter, sie soll dich abholen kommen.

Anschließend sei sie tatsächlich einfach davongefahren. “Es war komplett dunkel, man hat seine Hand vor Augen nicht gesehen. Leute, ich habe geschrien und geweint. Ich hatte so eine Angst, dass ich mich fast eingepullert hätte.”

 

 

Lishas Mutter äußert sich zu den Vorwürfen 

Auch Lishas Mutter Luise und Schwester Yasemin bekamen im Sommerhaus ihr Fett weg. Mutter Luise will diese Vorwürfe nicht länger auf sich sitzen lassen und äußerte sich nun kurzerhand selbst auf Instagram:

Mir reicht es jetzt! Kann das alles nicht mehr hören mit diesem Mitleidsgetue! Sie ist der Meinung Lügen über mich (der Frau die sie geworfen hat) [Zitat von Lisha, Folge 10] und ihrer Schwester [zu verbreiten] und wir haben über ein Jahr geschwiegen, weil wir nicht so sein wollten wie sie.

Das einzige, was schief gelaufen sei, dass Lisha alles von ihrer Mutter bekommen habe – sei es ein Pferd, eine Wohnung oder ein Auto. 

Das war der Fehler, den ich als Mutter machte. Sie geht über Leichen und hat alles verloren.

Mehr zum “Sommerhaus der Stars”:

  • “Sommerhaus der Stars”-Lisha: Zuschauer fordern ein TV-Verbot

  • “Sommerhaus” Lisha & Lou: Unglaublich, was jetzt an’s Licht kommt!

  • “Sommerhaus der Stars”: Lisha & Lou enthüllen erschreckende Details

 

“Viel schlimmer ist, dass ihr Vater nix dagegen unternimmt”

Die Situation mit Lisha sei damals so schlimm gewesen, dass Mama Luise schweren Herzens die Familie verließ. “Viel schlimmer ist, dass ihr Vater nix dagegen unternimmt”, schreibt sie weiter. Die Vorwürfe, dass Lisha hungern musste bestreitet sie. 

Lishas Mutter will mit der ganzen Story an die Öffentlichkeit gehen und die Wahrheit ans Licht bringen. Aus diesem Grund habe sie sogar Oliver Pocher kontaktiert. Allerdings habe er sich noch nicht zurückgemeldet. 

Das Sommerhaus der Stars” läuft immer Sonntags um 20:15 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel