Im Frühjahr stieg Uta Kargel alias „Eva“ bei „Sturm der Liebe“ aus. Jetzt äußert sich auch „Christoph“-Darsteller Dieter Bach über ihren Exit. 

In der „Webtalkshow“ von Nico Gutjahr erzählt „Sturm der Liebe“-Star Dieter Bach (56) über Uta Kargels (39) Telenovela-Aus: „Ich habe das sehr bedauert, […] ich habe gerne mit ihr gearbeitet und ihr Weggang war für mich auch ein bisschen überraschend tatsächlich.“  

„Sturm der Liebe“-„Evas“ Ausstieg

Die Schauspielerin war im Mai das letzte Mal bei „Sturm der Liebe“ zu sehen. „Eva“ hatte zuvor eine Affäre mit „Christoph“, aus der ein Kind namens „Emilio“ hervorging. Genau dieser Umstand könnte auch mit in den Ausstieg hineingespielt haben. Was Dieter Bach dazu erklärt, erfahrt ihr oben im Video

Uta Kargel(© Imago Images / Agentur Baganz)

Wie der „Christoph“-Darsteller weiter anteast, ist die Geschichte mit „Eva“ aber auch nach ihrem Ausstieg noch nicht zu Ende erzählt: „[Es ist] natürlich eine Geschichte, die den Zuschauer mit einer gewissen Spannung zurücklässt und von daher natürlich nicht uninteressant. Da fragt man sich natürlich immer: Was kommt da noch, kommt sie zurück? Kommt irgendwann ein Kind wieder ins Spiel?“  

Wir sind gespannt, ob wir bei „Sturm der Liebe“ doch noch etwas von „Eva“ oder „Emilio“ hören werden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel