Sandro Kirtzel sagt, was Sache ist

Zwischen Constanze von Thalheim (Sophia Schiller) und Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) entspinnt sich eine Romanze.

Josie Klee (Lena Conzendorf) die Paul gerne für sich hätte, gefällt das gar nicht.

Im exklusiven Interview verrät Sandro Kirtzel, was zwischen Paul und Constanze wirklich Sache ist.

„Sturm der Liebe“ hat sein neues Traumpaar! Doch natürlich gibt es auch für Paul und Josie einige Hindernisse auf dem Weg zum Glück. Eines davon: Constanze von Thalheim (Sophia Schiller). Im exklusiven Interview mit „Okmag.de“ verrät Sandro Kirtzel, 31, warum Constanze  für Josie zur großen Gefahr wird.

„Sturm der Liebe“: Paul muss sich entscheiden – Constanze oder Josie 

Bei „Sturm der Liebe“ gab es vergangene Woche eine riesen Überraschung: Sandro Kirtzel ist als Paul Lindbergh zurück in Bichlheim! Schon zum zweiten Mal darf er der Traummann sein, der am Ende ganz romantisch seine Traumfrau heiraten wird. Doch ist das wirklich Koch-Azubine Josie? Fest steht: Bevor die beiden miteinander glücklich werden können, lässt Paul sich zuerst noch auf Constanze von Thalheim ein. Die hatte schon den noch amtierenden Traummann Florian (Arne Löber) um den Finger gewickelt und versucht nun wohl bei Paul ihr Glück. Ob sie damit erfolgreich ist? Im exklusiven Interview mit OKmag.de hat Sandro Kirtzel verraten, wie er die Sache sieht. 

„Sturm der Liebe“: Darum tut Paul sich mit der Liebe schwer 

Fest steht: Auf Josies und Pauls Weg zum Glück ist Constanze in jedem Fall das größte Hindernis. Doch selbst für die toughe Juristin dürfte es nicht einfach werden, Pauls Herz zu gewinnen. Denn Sandro Kirtzel gibt zu bedenken:

 

Die finden sich beide total attraktiv und anziehend und spannend, aber sie sind dabei trotzdem immer so ein bisschen auf Sicherheitsabstand.

Immerhin haben sie beiden in der Vergangenheit schon schlimme Erfahrungen gemacht: Pauls Frau Romy (Désirée von Delft) starb, kurz nachdem die beiden geheiratet hatten. Und das ist nicht das Einzige, was es für Paul und Constanze anfangs schwierig macht, verrät Sandro.

Die Geschichte, die ja passiert ist, hat eben auch Spuren hinterlassen. Auch Constanze ist durch die Geschichte, die sie erlebt hat, eben auch ein bisschen auf Abstand.

 Klingt nicht so, als würde es für die beiden einfach werden, zueinander zu finden. Dazu, warum Josie das besser gelingen könnte, als Constanze, hat Sandro Kirtzel seine ganz eigene Theorie. 

Mehr zu „Sturm der Liebe“ liest du hier:

 

  • „Sturm der Liebe“: Kommt SIE in die Serie zurück?

  • „Sturm der Liebe“: Johannes Huth lüftet Serien-Geheimnis

  • „Sturm der Liebe“: Arne Löber geht fremd!

 

„Sturm der Liebe“: Ist das Josies große Chance? 

Denn von „Abstand“ scheint Josie eher wenig zu halten, vermutet zumindest der Paul-Darsteller. Und das könnte für sie ein entscheidender Vorteil gegenüber ihrer Konkurrentin sein, wenn es darum geht, Pauls Zuneigung zu gewinnen.

Das Spannende ist glaube ich, dass Josie nicht so ist. Sie ist eher jemand, die diesen Abstand oder diese Mauer, eher einfach mal umgeht, durchdringt und Vielleicht sogar überhaupt nicht sieht.

Auch Lena Conzendorf ist natürlich der Meinung, dass ihre Josie viel besser zu Paul passen würde. Ihre Begründung: „Ich glaube, dass die Beziehung zwischen Constanze und Paul eher oberflächlich ist. Und das ist Josie eben nicht. Sie macht sich nichts aus Glanz, Luxus und Status und sonst was. Sie mag’s auch nicht, wenn man sich zu wichtig nimmt. Das unterscheidet sie auch von Constanze.“ 

„Sturm der Liebe“: Das denkt Lena Conzendorf über das Traumpaar 

Josie hingegen, sagt Lena Conzendorf, könnte für Paul eine Chance sein, sich nach den harten Schicksalsschlägen, die ihn getroffen haben, wieder zu öffnen. Sie meint:

Das ist, glaube ich, für Josie und für Paul ein guter Lern-Effekt. Eben das zuzulassen, dass Paul sich öffnet und Josie an sich heranlässt, eben an den ‚echten‘ Paul, sodass sie sich annähern. Bei Josie ist es so, dass sie bestimmte Glaubenssätze von ihrer Mutter mitbekommen hat. Und diese umschreiben zu können, auch gemeinsam mit Paul, könnte ihr Lern-Effekt sein.

Fest steht: Vor dem Traumpaar liegen auch in diesem Jahr jede Menge Arbeit, Hindernisse und Intrigen, bevor sie zusammen glücklich werden können. Und wer weiß, welche Rolle Constanze dabei noch spielt. Dass sie für Männer, die sie liebt, auch schon mal die ein oder andere Grenze überschreitet, hat sie ja bereits in der Vergangenheit bewiesen …

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel