Bei „Sturm der Liebe“ steht „Max“ zwischen zwei Frauen. Eigentlich möchte „Jil“ mit ihm zusammen sein, doch sind da etwa auch Gefühle für „Amelie“ im Spiel? Auch bei „Rosalie“ und „Michael“ läuft es nicht ganz glatt.

Bei „Sturm der Liebe“ hat „Max“ (Stefan Hartmann) ein großes Problem. „Jil“ (Justine Schlütter), die gerade im „Fürstenhof“ wohnt, möchte mit ihm zusammen sein. Sie will sich sogar für den Sportler von ihrem Mann trennen. Doch „Max“ möchte sich nicht binden.

Um aus dieser Nummer herauszukommen, küsst er kurzerhand „Amelie“(Julia Gruber). Darüber ist „Jil“ entrüstet.

„Sturm der Liebe“: „Max“ steht zwischen zwei Frauen

Zwar versucht „Sturm der Liebe“-„Max“ „Jil“ daraufhin aus dem Weg zu gehen, doch die Blondine taucht kurze Zeit später in seiner WG auf. Der Besuch nimmt eine ungeahnte Wendung. Wird sich „Max“ doch für „Jil“ entscheiden oder hat der Kuss mit „Amelie“ Gefühle für sie geweckt?

Währenddessen herrscht zwischen „Rosalie“ (Natalie Alison) und „Michael“ (Erich Altenkopf) dicke Luft. Was genau los ist, erfahrt ihr im Video.

Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, könnt ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr in der ARD sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel