Sie fiebern der nächsten Folge von SdL schon sehnsüchtig entgegen? Hier können Sie lesen, was in der nächsten Folge von “Sturm der Liebe” passiert.

Sturm der Liebe” ist eine Telenovela die seit 2005 ihre Fans in Atem hält. Erzählt werden die vielfältigen Geschichten rund um das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof. In der aktuell 16. “Sturm der Liebe”-Staffel steht vor allem die Liebe von Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein) im Zentrum. Beziehungen, Liebe, Drama und Intrigen – die Geschichte bewegt und berührt Fans jeden Alters.

Am Rande des Wahnsinns – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 14.02.2020 (Folge 3325)

Christoph setzt mit Pauls Hilfe den perfiden Plan, Annabelle in den Wahnsinn zu treiben, in die Tat um. Doch Annabelle hat bessere Nerven als gedacht … Nadja könnte nicht zufriedener sein: Endlich hat Tim ihr den ersehnten Heiratsantrag gemacht. Doch als er in der Nacht Franzis Namen flüstert, muss Nadja erkennen, dass sein Herz immer noch Franzi gehört.

Nachdem Bela Michael schlafend vorgefunden hat, läuten bei Natascha die Alarmglocken. Sie fragt Michael offen, ob er wieder rückfällig geworden ist. Als dieser verneint, ist Natascha vorerst beruhigt. Doch dann fährt Michael mitten in der Nacht zu einem Einsatz und kommt nicht mehr zurück … Alfons und Hildegard rätseln, was es mit ihrem Fund auf sich hat. Nachdem Hildegard es endlich geschafft hat, die Schatulle zu öffnen, ist die Enttäuschung groß, denn sie ist leer. Nichts ahnend, welch großer Schatz sich dennoch darin verbirgt, werfen sie die Schatulle weg. (Quelle: ARD)

Kampf für die Liebe – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 13.02.2020 (Folge 3324)

Tim hadert damit, Franzi endgültig loszulassen. Und auch Franzi fragt sich, ob sie den Kampf um Tim zu früh aufgegeben hat. Doch sie hat keine Lust mehr auf Spielchen, was sie Tim deutlich klar macht. Daraufhin trifft er eine folgenreiche Entscheidung. Obwohl es ihm widerstrebt, ist Paul bereit, sich mit Christoph gegen Annabelle zu verbünden. Um jeden Preis will Paul sie wegen des Mordes an Romy zur Rechenschaft ziehen. Und Christoph hat auch schon einen Plan parat.

Hildegard ist überglücklich, da Alfons sie mit der neuen Küche überrascht. Während Hildegard erfreut ihr neues Reich in Beschlag nimmt, entdeckt Alfons eine lose Diele, die er schnell befestigen will. Dabei macht er einen überraschenden Fund. Seine Notlüge gegenüber Lucy hat Bela einen Auftritt als Clown verschafft. Trotz Üben ist er eine Niete und er befürchtet, sich vor Lucy zu blamieren. Doch dann schafft Bela es tatsächlich, bei seinem Auftritt als Clown die Kinder zum Lachen zu bringen, und berührt damit Lucys Herz. (Quelle: ARD)

Evas Baby in Gefahr? – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittwoch, 12.02.2020 (Folge 3323)

Nachdem Paul die Wahrheit über Romys Tod erfahren hat, kann Christoph ihn nur schwer davon abhalten, Annabelle damit zu konfrontieren. Er schickt Paul daher nach Hause, damit dieser sich beruhigt. Doch dann klopft ausgerechnet Annabelle an Pauls Tür. Nadja erkennt, dass sie sich etwas einfallen lassen muss, wenn sie Tim dazu bringen will, sich zu ihr zu bekennen. So setzt sie alles auf eine Karte und schockiert Tim mit der Überlegung, die Schwangerschaft abzubrechen. Bei dem Versuch, seine Gefühle für Lucy zu vertuschen, greift Bela zu einer Notlüge: Er möchte als Clown Freude verbreiten. Als Lucy dann genau diese Notlüge aufgreift, um Bela eine Freude zu machen, sieht er sich gezwungen mitzuspielen.

Eva und Robert erfahren im Krankenhaus, dass es sich bei Evas Wehen um einen Fehlalarm handelt. Doch die Erleichterung der beiden hält nicht lange an, denn die Untersuchung hat ergeben, dass mit dem Baby etwas nicht stimmt. (Quelle: ARD)

Schlimmer Verdacht – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 11.02.2020 (Folge 3322)

Paul fühlt sich gegenüber Romy schuldig, da es mit Annabelle fast zum Äußersten gekommen wäre. Wie konnte das nur passieren! Durch eine Beobachtung von Tim kommt Paul schließlich der Verdacht, dass Annabelle ihm Drogen verabreicht hat. Sofort eilt er zu Michael, um einen Test zu machen.

Bela wird klar, dass er sich erneut unglücklich verliebt hat. Da er weiß, dass Lucy seine Gefühle nicht erwidert, versucht er, ihr aus dem Weg zu gehen. Doch Lucy will mit Bela ihren Erfolg feiern und versteht gar nicht, warum dieser sie plötzlich meidet. Eva und Robert bereiten sich auf die nahende Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes vor. Sie glauben, noch ein paar Wochen Zeit zu haben. Doch als Eva mit Franzi einen Spaziergang macht, stellt sie besorgt fest, dass ihre Wehen beginnen. Nach einem gelungenen Weihnachtsfest reist Walter nach Hamburg ab. Die Trennung nimmt Natascha so sehr mit, dass sie nicht bemerkt, dass Michael wieder heimlich Tabletten nimmt. (Quelle: ARD)

Mit allen Mitteln – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Montag, 10.02.2020 (Folge 3321)

Geschickt bringt Annabelle Paul dazu, mit ihr essen zu gehen. Dadurch sieht sie sich ihrem Ziel, Paul für sich zu gewinnen, einen großen Schritt näher. Doch um ihn in ihren Bann zu ziehen, greift sie zu illegalen Maßnahmen.

Bela und Lucy bekommen die Gelegenheit, ein Liebeslied für eine berühmte Sängerin zu schreiben. Da diese großen Wert auf die Authentizität ihrer Lieder legt, geben sich Lucy und Bela spontan als Liebespaar aus, nichts ahnend, was sie damit ins Rollen bringen. Dirk ist Nadja auf die Schliche gekommen. Daraufhin lässt Nadja ihre Reize spielen, damit er sie nicht auffliegen lässt. Natascha will Walter unbedingt den Wunsch erfüllen, vor seiner Abreise mit ihr und Michael Weihnachten zu feiern. Doch irgendwie läuft nichts nach Plan: Bei der Weihnachtsbaumsuche werden sie des Diebstahls bezichtigt und dann vergisst Walter auch noch, was sie eigentlich feiern wollten. (Quelle: ARD)

Falsches Spiel – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 07.02.2020 (Folge 3320)

Um Tim weiterhin von ihrer Schwangerschaft zu überzeugen, stiehlt Nadja im Krankenhaus das Ultraschallvideo einer schwangeren Patientin. Als Nadja Tim das Video zeigt, ist er sichtlich gerührt. Doch Nadjas Diebstahl ist nicht unbemerkt geblieben. Dirk versucht weiterhin, Linda für sich zu gewinnen und bittet sie, die Entwürfe für sein Haus in Bichlheim anzusehen. Als André mitbekommt, dass Linda Dirk hilft, ärgert er sich sehr darüber. Doch anstatt Linda eine Szene zu machen, ändert André seine Taktik.

Walter beschließt, mit seiner Frau Else in eine Einrichtung für betreutes Wohnen in Hamburg zu ziehen. Aber vorher will sich Walter noch einen großen Wunsch erfüllen: Er möchte einmal mit Natascha Weihnachten feiern. Eva und Robert fragen sich besorgt, wo die Sonnbichlers abgeblieben sind. Doch kurz darauf erhalten sie einen Anruf von Alfons, dass er und Hildegard in Sicherheit und auf dem Weg nach Bichlheim sind. Doch wie konnten sie sich aus ihrer ausweglosen Situation befreien? (Quelle: ARD)

Nacht der Offenbarungen – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 06.02.2020 (Folge 3319)

Ein Stromausfall im Dorf sorgt dafür, dass Paul und Bela den Abend gemeinsam mit Franzi und Lucy verbringen. Mit Kerzen und Taschenlampen trotzen die vier der stromfreien Nacht. Doch mit dem Strom kehren auch alle Probleme wieder zurück. Und die Trauer um Romy. Christoph ist sich unsicher, ob seine Erinnerung an Annabelles Geständnis real oder nur Einbildung ist. Michael versichert ihm daraufhin, dass Komapatienten hören und auch unterbewusst abspeichern können, was ihnen erzählt wird. Daraufhin konfrontiert Christoph Annabelle mit ihrem Geständnis.

Walter setzt es zu, dass seinetwegen fast zwei Menschen gestorben wären. Als er kurz darauf seine eigene Tochter für eine Einbrecherin hält, fängt er an sich zu fragen, ob er inzwischen eine zu große Belastung für seine Familie geworden ist. Die Polizei hat inzwischen herausgefunden, dass sich Alfons und Hildegard im Bayerischen Wald befinden. Eva und Robert machen sich sofort auf den Weg. Nach einer längeren Suche finden sie tatsächlich den Wohnwagen. Doch er ist leer und von den Sonnbichlers keine Spur. (Quelle: ARD)

Schon gesehen? TV-Aus! DESHALB wird die Telenovela aus dem Programm gestrichen

Viel Lärm um nichts- “Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittwoch, 05.02.2020 (Folge 3318)

Michael kann nicht fassen, dass die Autopsie ihm nicht das erwartete Ergebnis gebracht hat. Währenddessen macht es Paul schwer zu schaffen, dass er Romys Ruhe umsonst gestört hat. Er macht Michael bittere Vorwürfe. Annabelle fällt ein Stein vom Herzen: Das Ergebnis der Autopsie ist negativ. Jetzt ist sie sich sicher, dass sie für den Mord an Romy niemals belangt werden wird. Ein Fehler. Denn Christoph erinnert sich plötzlich an das Geständnis, das Annabelle ihm im Krankenhaus gemacht hat, als er im Koma lag. Verzweifelt starten Alfons und Hildegard einen Versuch, der Wildnis zu entkommen und wieder in die Zivilisation zu gelangen. Als sie vor einem Rudel Wildschweine flüchten müssen, verlaufen sie sich aber weiter in den Tiefen des Waldes. Nadja ärgert sich, dass Tim ihr keine Beachtung schenkt. Im Restaurant macht sie ihm daraufhin eine Szene, die sich gewaschen hat. Kleinlaut muss Tim zugeben, dass er sich die letzten Tage ihr gegenüber nicht wie ein Gentleman verhalten hat … (Text: ARD)

Schreckliche Angst – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 04.02.2020 (Folge 3317)

Annabelle bekommt es mit der Angst zu tun und bucht ein One-Way-Ticket nach Buenos Aires. Doch zu ihrem Entsetzen verschläft sie den Flug. Zur gleichen Zeit bekommt Michael das Ergebnis der Autopsie zugeschickt. Franzi kann nicht fassen, dass Tim schon wieder auf Nadja hereingefallen ist. Während Tim verzweifelt versucht, sich mit Franzi auszusprechen, erklärt sie die Geschichte zwischen ihnen beiden ein für alle Mal als beendet. Die Sonnbichlers sind geschockt: Als sie am nächsten Morgen erwachen, steht ihr Wohnwagen nicht mehr vor ihrem Haus, sondern auf einer verlassenen Wiese mitten im Nirgendwo. Schnell erkennen sie, dass sie sich weit weg von jeglicher Zivilisation befinden. Was ist passiert? (Quelle: ARD)

Kampf ums “Carlas”- “Sturm der Liebe”-Vorschau für Montag, 03.02.2020 (Folge 3316)

Franzi und Tim geraten erneut in einen Streit, was Nadja zufrieden mitbekommt. Kurz darauf beginnt Nadja, heftig mit Tim zu flirten, was dieser nach dem Stress mit Franzi sichtlich genießt. Doch bevor er aufs Ganze geht, wird ihm klar, dass er nur Franzi liebt. Doch da ist es bereits zu spät. Linda ist von Andrés Antrag überrumpelt und lehnt ihn ab. André bereut sofort, so weit übers Ziel hinausgeschossen zu sein. Doch Linda gibt ihm zu verstehen, dass sie immer noch mit ihm zusammen sein will und sein Auftritt ihr durchaus geschmeichelt hat. Annabelle gerät in helle Aufregung, denn sie erfährt: Es gibt ein in Europa nahezu unbekanntes Testverfahren, mit dem man den tödlichen Wirkstoff des “Teufelshufs” nachweisen kann. Als die Exhumierung offiziell bestätigt wird, zieht sich die Schlinge um Annabelles Hals weiter zu. Eva versucht, den Sonnbichlers zu helfen, und macht ihnen ein verlockendes Angebot: Sie dürfen kostenlos im “Fürstenhof” wohnen. Als Gegenleistung müssen sie aber auf der Website darüber berichten. Hildegard ist sofort Feuer und Flamme. (Quelle: ARD)

Auch interessant! Drama-Jubiläum! Stirbt dieser SdL-Liebling jetzt den Serientod?

Eine schwere Entscheidung – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 31.01.2020 (Folge 3315)

Paul will von Michaels Verdacht nichts wissen und ist entsetzt, als dieser ihm zu einer Exhumierung rät. Während Paul von Lucy getröstet wird, erfährt Michael von Natascha, dass Annabelle sich ihr Kräuterbuch vor einiger Zeit ausgeliehen hat. Kurz darauf erklärt sich Paul zu Michaels Überraschung doch dazu bereit, der Exhumierung von Romy zuzustimmen.

André ist verunsichert durch Lindas große Sorge um Dirk. Als André Walter daraufhin beim Pilzesammeln sein Leid klagt, berichtet dieser von seinem spontanen Heiratsantrag an Else. Inspiriert von dieser Idee lässt sich André zu einer unerwarteten Handlung hinreißen.

Franzi wird klar, dass nichts zwei Menschen so sehr verbindet wie der Umstand, gemeinsam ein Kind zu erwarten. Währenddessen versucht Nadja mit allen Mitteln, Tims Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch als Christoph sie an einen der besten Frauenärzte in der Umgebung vermittelt, gerät Nadja unter Druck.

Das Versprechen – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 30.01.2020 (Folge 3314)

Romys rätselhafter Tod lässt Michael immer noch nicht los. Als Page Peter ihm dann auch noch von einem verschwundenen “Teufelshuf” am “Fürstenhof” erzählt, erhärtet sich sein Verdacht. Er beschließt daraufhin, Paul mit seiner Vermutung zu konfrontieren.

Linda macht sich große Sorgen, dass Dirk und Christoph wie vom Erdboden verschluckt sind. Plötzlich erinnert sie sich an die leerstehende Villa, die Dirk ihr kürzlich gezeigt hat, da er in Erwägung zieht, sie zu erwerben und zu renovieren. Zusammen mit André eilt sie dorthin. Zu diesem Zeitpunkt kämpfen Dirk und Christoph bereits um ihr Leben.

Nach dem missglückten Verführungsversuch von Tim scheint eine erneute Annäherung zwischen Franzi und Tim schwierig. Als Nadja erfährt, dass es zwischen den beiden nicht gut läuft, beschließt sie, doch am “Fürstenhof” zu bleiben und ihre Bemühungen um Tim zu intensivieren.

Ein unvollendetes Date – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittowch, 29.01.2020 (Folge 3313)

Christoph und Dirk stellen entsetzt fest, dass sie im Keller der leerstehenden Villa eingeschlossen sind. Mit Hilferufen versuchen sie, auf sich aufmerksam zu machen. Als Walter zufällig vorbeikommt, verspricht er, Hilfe zu holen. Doch leider hat er sein Vorhaben nach kurzer Zeit schon wieder vergessen. Werden Christoph und Dirk rechtzeitig aus dem Keller gerettet?

Tim versucht weiterhin, Franzi für sich zu gewinnen und lädt sie zu einem romantischen Abendessen ein. Beide genießen die Zeit zu zweit und kommen sich beim Tanzen näher. Doch plötzlich kippt die Stimmung und Franzi beendet das Date abrupt.

Natascha ist fassungslos, als sie erfährt, dass die Patientenverfügung ihres Vaters auf Michael läuft. Es kommt zum Streit zwischen Vater und Tochter, bis beiden klar wird, wie lieb sie sich eigentlich haben.

Das Klackern der Heizung im Wohnwagen raubt Hildegard den letzten Nerv. Obwohl Alfons ihr verspricht, sich darum zu kümmern, hofft sie inständig, nicht zu lange im Wohnwagen festzusitzen.

Eine neue Allianz – “Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 28.01.2020 (Folge 3312)

Dirk warnt Christoph davor, den Strandabschnitt zu kaufen und verhindert damit seinen Ruin. Christoph revanchiert sich daraufhin bei seinem alten Freund, und die beiden nähern sich an. Annabelle kocht vor Wut und versucht die neue Allianz zu zerschlagen, aber Christoph macht ihr klar, dass sie ihm nicht gewachsen ist.

Ein emotionaler Moment mit Luna ändert Tims Einstellung, und er beschließt, für sein Kind Verantwortung zu übernehmen. Doch da kündigt Nadja an, ihr Kind lieber alleine, weit weg von Bichlheim aufzuziehen.

Bela weist Lucys Unterstellung, mehr als Freundschaft von ihr zu wollen, entschieden von sich und stellt Paul wegen dieser Behauptung empört zur Rede. Doch Paul kontert, dass es typisch für Bela wäre, sich plötzlich zu verlieben. Hat Bela doch mehr Gefühle für Lucy, als ihm klar ist?

Eva und Robert sind sich einig, wie ihr Kind heißen soll. Doch als sowohl Werner als auch Natascha ihre Bedenken äußern, werden die beiden verunsichert.

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Montag, 27.01.2020 – Eine ungeheuerliche Behauptung (Folge 3311)

Während Franzi nicht weiß, wie sie mit der Situation umgehen soll, ist auch Tim überfordert und befürchtet, Franzi endgültig in die Flucht geschlagen zu haben. Nadja nutzt die Situation aus und konfrontiert Franzi mit einer ungeheuerlichen Behauptung.

Als Christoph Dirk ankündigt, den Strandabschnitt in Thailand kaufen zu wollen, ist die Intrige von Annabelle und Dirk auf der Zielgeraden. Annabelle ist voller Vorfreude, doch Dirk beginnt zu zweifeln, ob er den Plan wirklich durchziehen soll.

Bela und Lucy haben viel Spaß beim Brainstorming. Als Paul die beiden zusammen sieht, hakt er bei Lucy nach, ob da mehr zwischen ihr und Bela ist. Lucy ist durch Pauls Worte alarmiert und versteht eine freundschaftliche Annäherung von Bela völlig falsch.

Michael erzählt Natascha, dass vielleicht der “Teufelshuf” Romys Tod verursacht haben könnte. Doch Natascha redet ihm diesen Gedanken wieder aus, da sie befürchtet, dass Michael erneut in die Tablettensucht abgleitet. Aber dann erinnert sie sich daran, dass Annabelle sich damals ihr Kräuterbuch ausgeborgt hatte.

André ist überglücklich, dass Linda sich für ihn entschieden hat. Doch dann muss er eine sehr vertraute Unterredung zwischen Dirk und Linda mitansehen. Als er Linda damit konfrontiert, macht diese ihm klar, dass Dirk und sie durch die gemeinsamen Kinder immer miteinander verbunden sein werden.

Keine neue “Sturm der Liebe”-Folge am Donnerstag und Freitag aus DIESEM Grund

Am Donnerstag, dem 23. Januar 2020, und am Freitag, dem 24. Januar 2020 macht der Fürstenhof eine TV-Pause. Die nächste Folge (3311) wird erst am kommenden Montag, wie gewohn 14.10 Uhr, im Ersten ausgestrahlt. Der Grund für den Aussetzer ist die Live-Übertragung des Biathlon-Weltcups aus Pokljuka in der ARD.

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittwoch, 22.01.2020 (Folge 3310)

Michael merkt, wie schwer es für Natascha ist, mit der Demenz ihres Vaters umzugehen, obwohl Walter versucht, keine Last für sie zu sein. Als Michael sieht, wie Walter in Nataschas Kräuterbuch stöbert, kommt ihm ein entsetzlicher Verdacht. Nadja macht Tim ein schockierendes Geständnis: Sie ist schwanger! Sofort will er Franzi davon erzählen, kommt allerdings nicht dazu. Als Franzi Tim und Nadja dann in einem vertrauten Gespräch beobachtet, gerät Tim in Erklärungsnot. Lucy konfrontiert Bela damit, sie vorsätzlich hintergangen zu haben. Bela verteidigt sich und macht ihr klar, dass auch sie nicht ganz ehrlich zu ihm war. Beide sind überrascht, als sie erfahren, wer den Wettbewerb wirklich gewonnen hat. Hildegard ist verärgert über Alfons’ Beichte. Doch als sie mitbekommt, dass er sich selbst die größten Vorwürfe macht, versöhnen sich die beiden wieder. Annabelle ist frustriert, weil sie bei Paul keine Fortschritte macht. Lucy erinnert Annabelle daran, dass sie beide bei Paul keine Chance gegen Romy haben. Dadurch ist Annabelles Kampfsinn erst recht angestachelt

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 21.01.2020: Ein Neustart (Folge 3309)

Franzi und Tim haben endlich zueinander gefunden, wollen es mit ihrer Beziehung aber langsam angehen lassen. Während sie einen romantischen Abend planen, kommt Nadja durch Eva auf einen perfiden Plan. Alfons und Hildegard versuchen, das Beste aus ihrer derzeitigen Situation zu machen. Doch als Hildegard Alfons liebevoll aufzubauen versucht, kann dieser sein schlechtes Gewissen nicht mehr verbergen und gesteht Hildegard seine Schuld. André macht Linda klar, dass er keine Lust mehr auf den ständigen Konkurrenzkampf mit Dirk hat und es ihm nur um sie geht. Daraufhin hört Linda auf ihr Herz und eröffnet Dirk resolut, dass sie mit André zusammen sein will, da sie nur ihn liebt. André ist überglücklich. Lucy überredet Werner zu einem Deal: Sie bekommt 500 Euro, wenn sie ihm einen Werbeslogan für ein neues Golf-Event liefert. Da ihr aber kein guter Spruch einfällt, ist Lucy froh, dass Bela ihr beim Brainstorming hilft. Allerdings erzählt sie ihm nichts von dem Deal. Robert und Eva sind nervös wegen der bevorstehenden Routineuntersuchung. Doch zu ihrer Erleichterung sind Mutter und Kind wohlauf.

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Montag, 20.01.2020: “Neue Bleibe” (Folge 3308)

Da Linda krank ist, bietet ihr André großzügig an, im Café „Liebling” für sie einzuspringen. Dort trifft er auf Dirk, der es sich auch nicht nehmen lässt, Linda zu helfen. Doch plötzlich steht das Gesundheitsamt wegen eines anonymen Anrufes vor der Tür. Franzi kann nicht fassen, dass Tim mit seinem Geständnis einen erneuten Herzinfarkt ihrer Tante in Kauf genommen hat. In ihrer Sorge kann sie seine Entschuldigung nicht annehmen. Doch Margit macht ihr klar, dass es sich lohnt, für die große Liebe zu kämpfen. Franzi ist hin- und hergerissen. Alfons und Hildegard erfahren erschüttert, dass sie aus Sicherheitsgründen erst einmal nicht in ihr Zuhause können. Sie finden Unterschlupf bei Eva und Robert, die sich liebevoll um die Sonnbichlers kümmern. Doch als Alfons erfährt, dass sie Christoph stören, will er sich um eine andere Bleibe kümmern … (Quelle: hr-fernsehen)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 17.01.2020: “Gewissensbisse” (Folge 3307)

Bei einem gemeinsamen Nachmittag mit Alfons gibt Walter zu, wie sehr ihn die Zukunft sorgt. Verständnisvoll spricht Alfons ihm Mut zu. Gestärkt kehrt Walter zu Natascha zurück und will sich dem nächsten Arzttermin stellen. Für die Sonnbichlers jedoch endet der Tag mit einer Katastrophe … Margit taucht im Krankenhaus auf und stört die Nähe zwischen Tim und Franzi. Tim plagt noch immer das schlechte Gewissen gegenüber Margit wegen der ruinierten Obstplantage. Daraufhin trifft er eine Entscheidung, die nicht ohne Folgen bleibt. Christoph fällt ein Fax von Annabelle in die Hände und er ist erstaunt darüber, was er herausfindet: Annabelle versucht, einen Strandabschnitt in Thailand zu erwerben, der als unverkäuflich galt. Christoph fängt sofort Feuer. Lucys Verdacht gegen Nadja verstärkt sich. Daraufhin beschließt sie, Nadja auf den Zahn zu fühlen. Doch bevor Lucy über das Ziel hinausschießt, schreitet Bela ein und schafft es schließlich auch, sie von ihrem Vorhaben abzubringen. (Quelle: ARD)

Schon gelesen?Hammer-News! SIE ist die Neue bei “Sturm der Liebe”

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 16.01.2020: “Annäherung” (Folge 3307)

Nach einem Reitunfall muss Franzi wegen starker Schmerzen ins Krankenhaus. Dort kümmert sich Tim liebevoll um sie. Diese fürsorgliche Seite an Tim rührt Franzi und die beiden nähern sich wieder an. Als Walter zu einem vereinbarten Arzttermin nicht erscheint, macht Natascha sich voller Sorge auf die Suche nach ihm. Tatsächlich findet sie ihren Vater und begreift, was ihn eigentlich nach Bichlheim getrieben hat.

Lucy kann sich nicht erklären, warum Nero auf einmal scheut. Nach einer Beobachtung kommt ihr ein Verdacht, woran das liegen könnte. Engagiert sucht sie mit Belas Hilfe auf der Koppel nach Beweisen. (Quelle: ARD)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittwoch, 15.01.2020: “Zweite Chance” (Folge 3307)

Franzi erkennt, dass Tim nichts mit dem Jobangebot zu tun hatte, und spricht nochmal bei Robert vor. Dieser gibt Franzi eine zweite Chance, sich zu beweisen, doch alles scheint sich gegen sie zu verschwören. Wird Franzi den Posten dennoch bekommen? Natascha will nicht wahrhaben, wie schlecht es um ihren Vater steht. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall, der sie erkennen lässt, dass Walter vielleicht mehr Hilfe benötigt als zuerst angenommen. Nachdem André mitbekommen hat, dass Linda, Christoph und Dirk zusammen zu Abend gegessen haben, befürchtet er eine Annäherung zwischen dem Noch-Ehepaar. Als er Linda damit konfrontiert, reagiert diese verletzt. Bei dem Versuch, sich zu erklären, macht André alles nur noch schlimmer. (Quelle: ARD)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 14.01.2020: “Mieser Trick” (Folge 3306)

Christoph ist mehr als überrascht, als Dirk ihn scheinbar besorgt vor Annabelle warnt. Während Christoph grübelt, was er davon halten soll, hoffen Annabelle und Dirk, dass er auf ihren Trick hereinfallen wird. Franzi will von Tim keine Hilfe bei der Arbeitssuche annehmen. Als sich ihr dann die Chance auf einen neuen Job bietet, vermutet sie dahinter Tims Einfluss. Stolz lehnt sie daher ab. Doch hat sie vielleicht zu voreilig entschieden? Walter hat Probleme damit, sich an den Tod seiner Tochter Poppy zu erinnern. Daher muss Natascha ihn immer wieder damit konfrontieren. Als Walter sich kurze Zeit später wieder fröhlich auf ein Treffen mit Poppy freut, beschließt Natascha „mitzuspielen” … André lässt sich von Dirk provozieren und kann vor Linda seine Eifersucht nicht mehr zurückhalten. Es kommt zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen den beiden, bis Linda André einfach stehen lässt. (Quelle: BR Fernsehen)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Montag, 13.01.2020: “Neuer Job” (Folge 3305)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den „Fürstenhof” verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür … Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den „Fürstenhof”. (Quelle: hr-fernsehen)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 10.01.2020: “Überraschender Besuch” (Folge 3304)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den “Fürstenhof” verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür. Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den “Fürstenhof”. (Quelle: hr-fernsehen)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 09.01.2020: “Geht Franzi weg?” (Folge 3303)

Franzi will sich beruflich weiterentwickeln und bewirbt sich um eine Stelle als Apfelbäuerin im Alten Land. Als Tim davon erfährt, ist er geschockt und versucht sie zum Bleiben zu überreden. Wird Franzi wirklich den “Fürstenhof” verlassen? Henry und Jessica feiern mit Marianne und ihren Freunden doch noch ihre Hochzeit. Glücklich erkennt das Brautpaar, dass ihr Fest nicht schöner hätte sein können. Werner rät André, in Bezug auf Dirk gelassen zu reagieren. Doch Andre fürchtet, dass Linda erneut von Dirk betrogen und verletzt werden könnte, und versucht, sie davor zu bewahren. Natascha erfährt, dass ihr Vater verschwunden ist, und macht sich große Sorgen um ihn. Als Walter am nächsten Tag immer noch nicht aufgetaucht ist, will sie sofort nach Hamburg reisen. Da klingelt es an der Tür … Patriarchalisch, uneinsichtig – dennoch ein liebender Vater: Ab Folge 3303 kommt Walter Schweitzer, gespielt von Hans-Jürgen Silbermann, erneut an den „Fürstenhof”. (Quelle: hr-fernsehen)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Mittwoch, 08.01.2020: “Fällt Jessicas Hochzeit ins Wasser?” (Folge 3302)

Kurz vor der Trauung gerät Jessica mit Annabelle in einen heftigen Streit, bei dem Annabelle Jessicas Designerbrautkleid ruiniert. Jessica ist am Boden zerstört und sagt kurzerhand die Hochzeit ab. Annabelle sucht weiterhin die Annäherung an Paul und schafft es sogar, sich als Retterin von Luna zu inszenieren. Dankbar lässt Paul sich von Annabelle zu einem Drink und einem Personal Training überreden. Franzi will alles daran setzen, beruflich wieder einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Von Männern will sie erst einmal nichts mehr wissen. Doch dann gerät sie in eine peinliche Situation, in der ausgerechnet Tim ihr seine Hilfe anbietet. Linda muss sich eingestehen, dass ihr der Kuss mit Dirk nicht so gleichgültig ist, wie sie es gerne hätte. Als sie André davon erzählt, reagiert er alles andere als begeistert. Dirk versucht, André daraufhin im Restaurant zu schikanieren, doch Christoph macht deutlich, dass er sich gegen Dirk gerne mit André zusammentut. (Quelle: ARD)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Dienstag, 7.01.2020: “Dramatische Worte” (Folge 3301)

Hildegard macht André eine Ansage, so dass dieser doch früher aus Salzburg zurückkehrt. Nach der gemeinsamen Zeit mit Linda glaubt André, dass seine Beziehung so gefestigt ist, dass sie nichts mehr auseinanderbringen wird. Als Dirk mit Linda ein letztes Mal zu Abend essen will, wird André doch nervös. Henry macht seiner Mutter mit dramatischen Worten klar, dass er ihr zutraut, mit dem Verschwinden seines Vaters etwas zu tun zu haben. Marianne zieht sich tief verletzt zurück und will abreisen. Erst durch Jessicas Intervention kommt die Wahrheit über Henrys Vater ans Licht. Lucy und Franzi versuchen, sich von ihrem Liebeskummer abzulenken. Doch Tim lässt nicht locker und versucht alles, um Franzi wieder für sich zu gewinnen. Auch ihre Beteuerung, dass sie nichts mehr für ihn empfindet, hält ihn nicht ab, weiter um ihre Liebe zu kämpfen. Natascha erhält einen besorgniserregenden Anruf von ihrem an Demenz erkrankten Vater. Sie hadert mit sich, ob sie nicht doch noch mal nach Hamburg fahren soll, um ihre Mutter zu unterstützen. Letztlich entscheidet sie sich dagegen: Michaels Genesung ist wichtiger! (Quelle: hr-fernsehen)

Keine neue Folge “Sturm der Liebe” am Montag, 6.01.2020

Die beliebte Telenovela “Sturm der Liebe” macht am Montag Pause. Der Grund: Wegen des Feiertages Heilige drei Könige zeigt der Sender ARD keine neue Folge. Fans können ganz unbesorgt sein. Am Dienstag geht es weiter mit einer neuen spannenden Folge aus dem Fürstenhof.

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Freitag, 3.01.2020: “Nadjas Triumph” (Folge 3300)

Während Henry auf keinen Fall möchte, dass seine Mutter bei der Hochzeit dabei ist, findet Marianne unerwartet einen guten Draht zu Jessica. Sie verspricht Jessica sogar, ihre Kontakte spielen zu lassen, um ihr ein besonders schönes Brautkleid zu besorgen. Henry vermutet dahinter jedoch eine Intrige. Tims Geständnis sorgt bei Franzi für Ernüchterung und sie zieht sich erneut von ihm zurück. Derweil legt Paul bei Franzi ein gutes Wort für seinen Freund ein und rät ihr, Geduld zu haben. Nadja hingegen triumphiert, denn eine Versöhnung zwischen Franzi und Tim scheint unmöglich. Natascha öffnet sich gegenüber Robert und gibt zu, dass sie große Angst hat, mit der Situation nicht fertig zu werden. Doch als Michael Natascha anbietet, den Entzug in einer Klinik fortzusetzen, macht sie deutlich: Sie wird Michael nicht alleine lassen und ihn weiterhin unterstützen! André genießt die Zeit mit Linda in Salzburg so sehr, dass er kurzentschlossen entscheidet, seinen Urlaub zu verlängern. Als Hildegard davon erfährt, ist sie wenig begeistert, denn sie soll nun das Hochzeitsbuffet von Henry und Jessica alleine ausrichten. (Quelle: ARD)

“Sturm der Liebe”-Vorschau für Donnerstag, 2.01.2020: “Fatales Missverständnis” (Folge 3299)

Franzi ist wider Willen von Tims Gedicht bewegt, selbst als sie über Nadja erfährt, dass er nicht der Verfasser ist. Daher gelingt es Tim, sich mit Franzi zu einer Aussprache zu verabreden. Beim gemeinsamen Essen kommt es jedoch zu einem fatalen Missverständnis. Linda ist von den Annäherungsversuchen ihres Noch-Ehemanns überrumpelt und macht ihm klar, dass er sie in Ruhe lassen soll. Und auch bei Christoph stößt Dirk auf Ablehnung. Wird Dirk es doch noch schaffen, sich Linda und Christoph wieder anzunähern? Henrys Wunsch, in Tracht zu heiraten, stößt bei Jessica auf wenig Begeisterung. Trotzdem bemüht sie sich, ein schönes Hochzeitsdirndl zu finden, was ihr allerdings nicht wirklich gelingt. Als dann auch noch Marianne unangemeldet auftaucht, ist das Drama vorprogrammiert. (Quelle: hr-fernsehen)

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

    Übersicht: “Sturm der Liebe”-Vorschau

  • Am Rande des Wahnsinns – SdL am 14. FebruarSeite 1
  •      Das passierte bei SdL im Dezember 2019Seite 2
  •               Das passierte bei SdL im NovemberSeite 3
  •               Das passierte bei SdL im OktoberSeite 4
  •               Das passierte bei SdL im SeptemberSeite 5

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel