Da ist aber jemand mächtig sauer! Sido ätzt bei Instagram ganz ungeniert gegen zwei “The Voice of Germany”-Coaches. Worum es bei dem TV-OG-Zoff geht und was sein größter Hit damit zu tun hat, erfahren Sie hier.

Zoff hinter den Kulissen von “The Voice of Germany”. Sido schießt gerade verbal gegen Samu Haber und Rea Garvey. Der Grund: Beide sollen zwei Kandidaten erlaubt haben den Hit “Mein Block” des Deutsch-Rappers verunglimpft zu haben.

“The Voice of Germany”: Kandidaten von Rea Garvey und Samu Haber schreiben Sidos Hit um

Dabei fing am Sonntag alles mit einem kleinen Problem an. Als die beiden Rapper Antonio und All Star Alexander Hartung zum Coaching gingen, waren sie von der Songauswahl geschockt. Denn der Text von Sidos Lied gefiel ihnen nicht. “Ich bin sehr gut erzogen und hätte danach so oft in den Beichtstuhl gehen müssen, dass ich da wahrscheinlich nie wieder rausgekommen wäre”, sagte Alex und Antonio stimmte ihm zu. Er sagte: “Ich finde, das gehört nicht in so eine Fernsehsendung.”

Also rief Rea Garvey Sido an und fragte den Rapper, ob die Kandidaten einige Strophen umschrieben dürfen. In der Sendung erlaubte es Sido, doch im Nachhinein ist er über die Aktion der TVOG-Coaches entsetzt. Denn sie hätten ihm nicht gesagt, wieso die Texte geändert wurden.

Schon gelesen?TVOG-Streit eskaliert – “Jetzt gibt’s gleich was auf die Fresse”

Sido ätzt gegen Samu Haber und Rea Garvey

In seiner Insta-Story, die mittlerweile nicht mehr verfügbar ist, regt sich Sido ordentlich auf.Er spricht von einer “ehrenlosen Aktion” und bezeichnet Samu und Rea als “Zwei richtige Pimmels”. Das meiste bekommt dabei der irische Sänger Rea Garvey ab: “Er hat mich gefragt, ob die beiden einen neuen Text schreiben dürfen aber nicht gesagt, warum die neu schreiben wollen.” Den Grund erfuhr Sido erst am Sonntag während der ausgestrahlten Sendung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel