Berlin (dpa) – Til Schweiger hat am Sonntagabend das Sommerloch zu spüren bekommen. Die Wiederholung seines ersten Falles als Kriminalhauptkommissar Nick Tschiller, “Willkommen in Hamburg”, hat als “Wunsch-Tatort” gerade einmal 4,28 Millionen erreicht.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Jim Knopf wird 60: Die Erfolgsgeschichte einer Insel mit zwei Bergen
  • Duell der Koch-Giganten : Mälzer kommt bei Henssler an Grenzen
  • Sexuelle Belästigung: Damian Hardung bekommt anzügliche Bilder auf Instagram
  • Sexuelle Belästigung: Damian Hardung bekommt anzügliche Bilder auf Instagram

Der Marktanteil des Ersten betrug ab 20.15 Uhr 14,7 Prozent. Das ist der schwächste Zuschauerwert unter den bisher sieben “Tatort”-Krimis, die das Publikum in diesem Sommer bestimmen durfte. Allerdings war es auch der letzte Tag, an dem in jedem Bundesland Schulferien waren.

Das italienisch-französische Melodram “Das Leuchten der Erinnerung” mit Donald Sutherland und Helen Mirren erreichte im Zweiten 3,62 Millionen Zuschauer (12,5 Prozent). Die Vox-Show “Grill den Henssler – Henssler vs. Mälzer” kam auf 2,10 Millionen (8,4 Prozent). Die Tragikomödie “Honig im Kopf” auf Sat.1 verfolgten 1,64 Millionen (6,0 Prozent).

Unterhaltung

Dunja Hayali muss Dreh bei Großdemo abbrechen

RTL-Moderatorin sorgt für Szene zum Wegschauen

"Widerlich": Sophia Thomalla eckt mit Fotos an

So schön singt die Tochter von Sarah Connor

Vanessa Morgan: Trennung von Ehemann

Deutsche Moderatorin schockt Zuschauer live im TV

Danni Büchner kämpft weiter – und will Faneteria eröffnen

Sarah Lombardi zeigt blaues Auge

Hollywood-Legende Olivia de Havilland ist tot

Sarah Connor postet Liebes-Selfie

Deutsche Schauspiel-Ikone überrascht mit privatem Geständnis

Warum Lenas Fans wegen einer Aufnahme ausflippen

Deutsches Model postet offenherziges Video

Sandy Meyer-Wölden gibt ihr Stand-Up-Debüt

Hier bringt sich Sarah Lombardi in Gefahr

ZDFneo strahlte den Krimi “Ein starkes Team: Der Freitagsmann” aus, das wollten 1,61 Millionen (5,5 Prozent) sehen. Der amerikanische Science-Fiction-Film “Passengers” auf RTL interessierte 1,58 Millionen Menschen (5,6 Prozent). ProSieben hatte die Komödie “Logan Lucky” im Programm, 1,27 Millionen (4,6 Prozent) schauten zu. Der Fantasyfilm “Die Schöne und das Biest” auf RTLzwei lockte 760 000 Zuschauer (2,7 Prozent) an und die Kabel-eins-Doku “Die spektakulärsten Kriminalfälle – Dem Verbrechen auf der Spur” 710 000 (2,5 Prozent).

Bereits am Nachmittag konnte RTL mit Motorsport punkten. Bei der Formel-1-Übertragung vom Großen Preis von Großbritannien waren ab 15.13 Uhr 4,28 Millionen (27,4 Millionen) am Bildschirm dabei.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel