Bela B. wird kurzzeitig zum Schauspieler. Wie die „B.Z.“ berichtet, wird der Schlagzeuger der „Ärzte“ einen Gastauftritt in der ARD-Krimiserie „Polizeiruf 110“ haben.

Der 57-Jährige wird darin einen arroganten Rockmusiker spielen. In dem Film, der 2021 gesendet werden soll, geht es um den Mord an dem Inhaber eines Musikclubs. Verdächtig ist unter anderem der Musiker Jo Mennecke – gespielt von Bela B.

Bela B. wirkte schon einmal in einem ARD-Krimi mit: 2002 war er im Münchner „Tatort: Totentanz“ als DJ Lupo zu sehen. Darin ging es um eine junge Schauspielerin, die in einem Szeneclub statt einer Ecstasy-Pille Zyankali geschluckt hatte.

Foto: (c) Nela König

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel