Die neue Dschungelcamp-Staffel ist angelaufen – und schon jetzt können die ersten Promis glänzen. Das Netz ist vor allem von Kandidat Harald Glööckler angetan.

Schon da machte allen voran ein Kandidat eine überraschend gute Figur, wie auch die Twitter-Gemeinde bemerkte: Harald Glööckler musste wie seine Mitstreiter zuvor von einem riesigen Ballon zum nächsten hüpfen; scheiterte zwar am letzten, beeindruckte aber so manchen Fan. „Bei all den trainierten und sportlichen Menschen hätte ich nicht gedacht, dass ausgerechnet Harald Glööckler das weiter packt. Respekt“, kommentiert ein User. „Chapeu Harald. Was für ein Tier“ und „Einfach nur geil, Harald!“, schreiben zwei weitere.

Harald Glööckler: Der 56-Jährige konnte bei der ersten Dschungelprüfung keinen Stern holen. (Quelle: RTL / Stefan Menne)

Und auch bei der folgenden Essensprüfung sorgte der 56-Jährige für eine Überraschung. Er zuckte nicht einmal mit der Wimper, als er den Kudu-Penis verspeisen musste. Im Gegensatz zu seinen Teammitgliedern Tara Tabitha und Linda Nobat verschlang er die zwei notwendigen Stücke des Gliedes – und das obwohl er sich eigentlich vegetarisch ernährt. „Bin ein richtiger Fan vom Harald, der macht das gerade richtig gut“ und „Wie King Harald keine Miene verzieht“, heißt es da auf Twitter.

Linda Nobat, Janina Youssefian, Harald Glööckler: Die Dschungelcamp-Kandidaten mussten sich den ersten Prüfungen stellen. (Quelle: RTL / Stefan Menne)

Ob sich der Designer etwa als Favorit entpuppen wird? Ein Fan findet zumindest: „Ich glaube, Harald wird uns in dieser Staffel positiv überraschen.“ Und was denken Sie? Stimmen Sie ab, wer Ihrer Meinung nach Dschungelkönig oder Dschungelkönigin 2022 werden soll. 

  • „Sie lebt noch in den 50ern“: Dschungel-Star: “Sex ist für mich Pflicht“
  • Renzi gegen Ruland: Tag eins im Camp und schon gibt’s Zoff
  • Designer nicht wiederzuerkennen: So sah Harald Glööckler früher aus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel