Statt Schlager gab es dieses Mal Rock im “Fernsehgarten”. Und so begrüßte Andrea Kiewel auf dem Mainzer Lerchenberg auch einen Musiker, der sich den Zuschauern nicht zeigen wollte.

Rock statt Schlager

Während Andrea Kiewel im blauen Kleid und mit Hippie-Brille als Einzige für etwas Farbe auf dem Mainzer Lerchenberg sorgte, war der Rest dunkel und düster. Kissin’ Dynamite performten ihren Song “Not The End Of The Road”, die Band Feuerschwanz sang ihren Hit “Das Elfte Gebot”. Für Lacher im Netz sorgte jedoch eine andere Gruppe.

Kurz vor dem Ende der neuesten “Fernsehgarten”-Ausgabe kündigte Kiwi die Band Smash Into Pieces an: “Die nächsten Gäste haben international mehrere Preise abgeräumt, ihre Songs waren in den Billboardcharts in Amerika. Sie sind wirklich, wirklich die Upcoming-Stars der Rockszene.”

“Der Schlagzeuger möchte lieber unerkannt bleiben”

Die Gruppe rund um Sänger Chris Adam Hedman Sörbye performte den Song “Boomerang”. Dabei stahl der Schlagzeuger dem Rest der Band die Show. Denn der kam komplett verhüllt in den “Fernsehgarten”, saß mit Maske an seinem Instrument.

Im Netz amüsierten sich die Zuschauer über den Musiker. Einer fragte zum Beispiel: “Wer schämt sich da für seinen Auftritt beim ‘Fernsehgarten’?” Eine andere Userin sagte: “Der Schlagzeuger möchte lieber unerkannt bleiben. Versteh’ ich.”

Tatsächlich ist der Schlagzeuger mit Maske und Umhang der Star der Band. Darunter verbirgt sich The Apocalypse DJ, der offiziell als Mastermind der Gruppe gilt. Sein Markenzeichen ist die leuchtende Maske mit dem unverkennbaren Band-Symbol. Mit seinem geheimnisvollen Auftreten verleiht er Smash Into Pieces das gewisse Etwas. 

Smash Into Pieces stammt aus Schweden und wurde 2008 gegründet. Der große Durchbruch kam jedoch erst neun Jahre später, als The Apocalypse DJ zur Band hinzustieß. Seitdem feiert die Gruppe nicht nur in Skandinavien Erfolge. 

  • Besondere Sendung: ”Das gabs in 35 Jahren Fernsehgarten noch nie”
  • Mallorca-Party abgesagt: Diese ”Fernsehgarten”-Stars wurden ausgeladen
  • “Nicht nach Feiern zumute”: ”ZDF-Fernsehgarten” reagiert auf Flutkatastrophe

Welches Motto die Zuschauer kommende Woche erwartet, hat der Sender noch nicht bekannt gegeben. Auch Andrea Kiewel hielt sich bedeckt und verriet nicht, welche Künstler nächsten Sonntag auftreten werden. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel